Die Entschlüsselung des Proteoms

Credits

Sprachen: Deutsch
Regie: Olaf Müller
Produzent: Michael Trabitzsch


Die Entschlüsselung des Protein Codes liegt aktuell bei 92 Prozent, die vollkommene Decodierung kann jederzeit erfolgen. Mit dem Schlüssel der Proteinzusammensetzung erhält man die Informationen, die man sich zuvor schon bei der Entzifferung des Genom Codes versprochen hatte. Vollkommenen und lückenlosen Einblick in den Baukasten MENSCH. Erwartet wird, dass damit der Durchbruch gelingen wird im Kampf gegen Krebs und Alzheimer.

Die Entschlüsselung des menschlichen Genoms 2003 war ein Meilenstein der Wissenschaft. Damit wurde die Architektur des Lebens bekannt, der Bauplan der Menschen. Unklar blieb jedoch, wie diese Gene tatsächlich dieses „Gebäude Mensch“ bauen. Und vor allem: womit genau?
Der Schlüssel heißt Eiweiß. Eiweiße sind der Grundstoff des Körpers, sie regeln den Stoffwechsel und sogar unsere Gesundheit. Das Geheimnis der Eiweiße, oder anders gesagt: der Proteine, ist ihre Vielfalt.

Forscher aus der ganzen Welt arbeiten seit Jahren daran, das vollständige Baumaterial des Menschen kennenzulernen: die Decodierung der Gesamtheit aller menschlichen Proteine – des Proteoms. Über 92% des menschlichen Proteoms sind mittlerweile bekannt, der Durchbruch steht kurz bevor. Wir werden ihn begleiten.

Mit Hilfe dieses Wissens könnten Wissenschaftler kranke Zellen (das heißt, Zellen mit veränderter Proteinproduktion) gezielt bekämpfen. Es wird kein Rätselraten mehr um die Frage geben, welcher Chemotherapie-Cocktail in der Krebstherapie „anschlägt“ und welcher nicht. Mit der Kenntnis um das Proteom gibt es mittelfristig die Aussicht auf Überwindung von Krankheiten.

Die Dokumentation geht mit den Wissenschaftlern die letzten Schritte, beschreibt die Rückschläge und Geheimnisse dieses Unterfangens und löst einige der spannendsten Rätsel der menschlichen Zellbiologie.





Mehr Informationen…